Forum Starkregen – Ein starkes Team stellt Lösungen vor

@Gabriele Wahl/Shutterstock.com

DHI beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit dem Thema Starkregen. Im letzten Jahr haben wir mit insgesamt acht Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz das Thema weiter in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Auch in diesem Jahr sind wir mit dem „Forum Starkregen“ aktiv. Es haben bereits einige Veranstaltungen stattgefunden und weitere folgen noch im Juni. Falls Sie noch nicht teilgenommen haben, freuen wir uns, Sie auf einer der verbleibenden drei Veranstaltungen für das Jahr 2018 begrüßen zu dürfen. Informationen hierzu finden Sie unter:
https://worldwide.dhigroup.com/de/starkregen. Was erwartet Sie auf den Veranstaltungen mit unseren Partnern SPEKTER, REHAU, OTT HYDROMET und AquaBurg. Der Zusammenschluss der Firmen in diesem Starkregenforum zeigt die Komplexität der Thematik und wie die genannten Firmen eine Gesamtkonzeption zur Lösung des Problems erarbeitet haben. DHI übernimmt mit der MIKE powered by DHI Software den zentralen Punkt, mit der Erkennung von potentiellen Gefahrenstellen ein. Es handelt sich dabei um die Berechnung von Überschwemmungsflächen, Fließwegen, Fließgeschwindigkeiten, usw. Mittels dieser Informationen können Maßnahmen geplant, ihre Wirkung berechnet und nachgewiesen werden. Als Randbedingungen dafür benötigen wir Informationen zu den Regenspenden, die uns die Firma Ott Hydromet mit Ihren Messgeräten zur Verfügung stellen kann. Im Bereich des Überschwemmungsschutzes kommen entsprechend die Lösungen der Firmen REHAU und Aquaburg zum Einsatz. REHAU kann mit den Lösungen des RAUSIKKO Systems Wasser aufnehmen und versickern. DHI kann dabei die Platzierung und die dann erreichte Wirkung berechnen. Geht es um den Objektsschutz, so kommt die Lösung der Firma AquaBurg zum Einsatz. Mit der Aquawand können Sie innerhalb weniger Minuten gefährdete Bereiche abschirmen und so Schäden vermeiden. Damit Sie entsprechend handeln können müssen Sie gewarnt sein, was die Firma Spekter übernimmt. Anhand von Regensensoren und Regenintensitäten werden entsprechende Warnungen ausgegeben. Möchten sie mehr erfahren, dann besuchen Sie uns auf einer der Veranstaltungen oder kontaktieren Sie uns.

https://worldwide.dhigroup.com/de/starkregen

 

Author Profile

Christian Pohl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.